Das letzte Affenmahl

Wir schreiben das Jahr 1n.K. (nach Kong)
Das erste Jahr nach der Eröffnung der großen Bühne.
Und es kam die Zeit, den Anbeginn mit einem Festmahl zu feiern.
Die Affen riefen und die Pilgerer kamen. Es gab Bananen und Bier – und es wart gut so.

So in der Art würde die Idee des Affenmahls in biblischer Form klingen.
Stolz wie zwei Paviane haben wir die coolsten Typen des lokalen Fotobusiness
eingeladen um mit uns feierlich die Banane zu brechen, Bier zu süffeln und über die Welt der Bilder zu philosophieren.

Die Idee ein etwas anderes Abendmahl zu veranstalten, wuchs in den letzten Jahren in Form einer stinkenden Karteileiche
immer weiter und weiter. Nun war die Zeit reif. Das Studio Barmbek wurde fix zum Affenfelsen umgestaltet und unsere Gäste
kamen reichlich und brachten neben Durst auch jede erdenkliche Form von Nerdtoys mit.

Wie auch in vielen Gruselgeschichten der Bibel soll natürlich auch aus diesem Event eine Lehre gezogen werden.
Für uns ist es eindeutig die Lehre der Buddys und des gegenseitigen Lausens. Hamburg hat eine
faszinierende Palette an verschiedenen Knipsern, Pixelschubsern und Chemieschnüfflern. Wir fühlen uns mit unseren Nerds einfach wohl und
sagen brav “Danke!” für einen tollen Abend und Eure Teilnahme an unserer Show.

In der nächsten Zeit werden hier viele neue Projekte und Bilder kommen. Wir können es kaum erwarten, bleibt also ebenso gespannt wie wir!

Der Zirkus sind wir. Uuuuuaaaaahhhhhh!

In diesem Sinne – stay dope!

Pat & Chris

 

The Last Supper On Planet Ape

Seelig sind, die Bananen mögen!

 

 

Ein dickes Dankeschöööön! geht natürlich an unsere Freunde:

Christine Lutz

Steffen – Stilpirat – Böttcher

Stefan Groenveld

Markus Schwarze

Till – Jesus – Gläser

Reader Comments (3)

  1. Stefan said:

    Cooles Event, schicker Text, tolles Bild. Danke, dass ich dabei sei durfte…

  2. Pingback: Das letzte Affenmahl | Der Stilpirat

  3. Fenja said:

    Sehr, sehr cool!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *